Übersetzung Englisch-Deutsch, Zürich

Übersetzen Englisch → Deutsch in Zürich, Anna Hubert
Anna Hubert, Zürich
Übersetzen Englisch → Deutsch

Bei einer guten Englisch-Deutsch-Übersetzung geht es nicht darum, Wort für Wort zu übersetzen. Im Vordergrund steht, den Sinn so zu übertragen, dass der übersetzte Text auf Deutsch genauso natürlich klingt wie das englische Original. Den besten Übersetzungen merkt man also gar nicht an, dass es sich um eine Übersetzung handelt.

Um dies zu erreichen, bedarf es sowohl sprachlichen Fingerspitzengefühls in der Zielsprache (in meinem Fall Deutsch), als auch tiefgehender sprachlicher sowie kultureller Kenntnisse in der Ausgangssprache, Englisch. Über die Sprachkompetenzen hinaus ist es zudem unabdinglich, dass ich mit dem jeweiligen Fachgebiet Ihres Textes vertraut bin.

Deshalb bin ich die Richtige für Ihre Englisch-Übersetzung / -Transkreation

Als professionelle Übersetzerin gehören die genannten Kompetenzen zu meinem Handwerk, und so übersetze ich Ihren englischen Text nach diesen Prinzipien in meine Muttersprache Deutsch: stilsicher und den branchenspezifischen Konventionen entsprechend. Dank diverser längerer Aufenthalte in Großbritannien und Australien sowie enger familiärer Beziehungen in die USA bringe ich hierfür zudem entscheidende kulturelle Skills und Erfahrung mit.

Sie können deshalb sicher sein, dass Ihre Message beim deutschsprachigen Zielpublikum so ankommt, wie Sie sie auf Englisch gedacht und zu Papier gebracht haben. Und wie wichtig das ist, um Ihre Ziele zu erreichen (ob Sales, PR oder Sensibilisierung …), wissen Sie selbst sicherlich am besten.

Jetzt unverbindlich eine Offerte einholen.

Übersetzung vs. Transkreation – Was ist was?

Viele denken, «Übersetzen» meine eine Wort-für-Wort-Übersetzung, während «Transkreation» eine freie, kreative Übersetzung ist. Das stimmt so nicht ganz, hat aber einen wahren Kern. Für professionelle Englisch-Deutsch-Übersetzer:innen ist es zwar selbstverständlich, einen Text nicht wortwörtlich, sondern sinngemäss aus dem Englischen ins Deutsche zu übertragen, aber es stimmt schon, dass man sich beim klassischen Übersetzen stärker am Original und dessen Struktur orientiert.

Bei der Transkreation (auch «Marketing-Übersetzung» genannt) geht man tatsächlich noch einen Schritt weiter: Wenn nötig und hilfreich, kann man sich komplett vom englischen Original lösen (also z. B. ganze Absätze umstellen, löschen oder hinzufügen, mit komplett anderen Bildern/Sprichwörtern arbeiten usw.). Ganz nach dem Motto «Alles kann, nichts muss» ist das oberste Gebot, dass beim deutschsprachigen Zielpublikum die gleiche Wirkung erzielt wird wie beim englischsprachigen Publikum. In extremis würde dies bedeuten: Das englische Original dient lediglich als Inspiration, der deutsche Text wird im Grunde neu getextet (Deutsch-Copywriting). Doch je nach Textart und Kontext kann der Übergang zwischen einer Deutsch-Übersetzung und Deutsch-Transkreation natürlich fliessend sein.

Gerne prüfe ich Ihren Einzelfall und biete Ihnen entsprechend eine massgeschneiderte Lösung für Ihre individuellen Bedürfnisse an.

Schnellere und bessere Übersetzungen – dank dieser Informationen von Ihnen

Sie als Kunde bzw. Kundin spielen eine entscheidende Rolle auf dem Weg zu einer überzeugenden Englisch-Deutsch-Übersetzung. Indem Sie mir folgende Informationen liefern, tragen Sie massgeblich dazu bei, den Übersetzungsprozess zu verbessern und zu beschleunigen:

  • Man spricht allgemein von zwei Arten von Übersetzungen:
    zur Veröffentlichung bestimmt oder
    zu Informationszwecken.
    Welche Art Übersetzung benötigen Sie?
  • Um welche Textsorte handelt es sich, und wo wird der deutsche Text erscheinen (Pressemitteilung, PowerPoint-Präsentation, Magazin, Website, Verkaufsbroschüre ...)?
  • Ist die Englisch-Deutsch-Übersetzung für den Schweizer Markt (Standard-Schweizerdeutsch/Schriftdeutsch) oder den deutschen Markt bestimmt?
  • Welche Zielgruppe möchten Sie ansprechen und welche Wirkung soll der Text erzielen?
  • Verfügen Sie über Übersetzungen ähnlicher Texte von Ihnen aus der Vergangenheit, die Sie mir zeigen können?
  • Arbeiten Sie mit Glossaren, Terminologie-Datenbanken oder Styleguides, in denen Ihre deutsche Corporate Language festgehalten ist?
  • Gibt es weitere Hintergrund­infor­mationen, die für mich relevant sein könnten?
Dateiformate

In diesen Dateiformaten übersetze ich für Sie:

  • .xls, .xlsx, .sxc
  • .doc, .docx, .odt, .txt
  • .pdf, ppt, .pptx, .fm, .mif
  • .htm, .html, .xml
  • .sdlxliff, .xliff
  • .rtf
  • weitere auf Anfrage
Was kostet eine Englisch-Deutsch-Übersetzung?

Hinweis: Die folgenden Tarife gelten für den Schweizer Zielmarkt.
Preise in Euro für den Zielmarkt Deutschland auf Anfrage.

Klassische Übersetzungen berechne ich auf Basis von Normzeilen des englischen Ausgangstextes. Eine Normzeile umfasst 55 Zeichen inklusive Leerzeichen.

Soweit nicht anders vereinbart, liegen meine Zeilenpreise zwischen CHF 3.50 und CHF 4.50 (nicht mehrwertsteuerpflichtig).

Den genauen Preis für eine Englisch-Deutsch-Übersetzung kann ich erst nach näherem Betrachten des englischen Ausgangstextes kalkulieren. Selbstverständlich behandle ich mir zugesandte Texte absolut vertraulich.

Meine Kalkulationen basieren auf Faktoren wie Länge, Schwierigkeit des Textes, Art der Übersetzung (zur Veröffentlichung bestimmt oder «nur» zu internen Informationszwecken) und gewünschtem Liefertermin.

Der Arbeitsaufwand für nicht editierbare Texte (z. B. Scans, Bilddateien, nicht durchsuchbare PDFs, bildlastige Powerpoint-Präsentationen usw.) und Transkreationen (Marketing-Übersetzung von z. B. Websites, Slogans, Werbekampagnen usw.) fällt jeweils sehr unterschiedlich aus, weswegen diese nicht nach Textumfang, sondern pro Arbeitsstunde berechnet werden.

Soweit nicht anders vereinbart, liegt mein Stundenhonorar zwischen CHF 90 und CHF 150 (nicht mehrwertsteuerpflichtig).

Hinweis: Als professionelle Sprachdienstleisterin arbeite ich bei Texten, die zur Veröffentlichung bestimmt sind, ausschliesslich nach dem Vier-Augen-Prinzip. Das heisst: Eine qualifizierte Kollegin prüft den Text noch mal auf Herz und Nieren, sodass er makellos und «gut zum Druck» ist. In der Offerte finden Sie einen Vermerk, ob und in welchem Umfang diese Dienstleistung mitinbegriffen ist.

Bei Eilaufträgen oder Wochenend-/Feiertagsarbeit kann ein Zuschlag anfallen.

Berufs- und Ehrenkodex – weil Übersetzen Ehrensache ist

Als Mitglied des Schweizerischen Übersetzer-, Terminologen- und Dolmetscher-Verbands (ASTTI) sowie der «Dolmetscher- und Übersetzervereinigung (DÜV)» verpflichte ich mich, den jeweiligen Berufs- und Ehrenkodex einzuhalten. In diesem sind unter anderem die Pflichten professioneller Übersetzer:innen bezüglich Verantwortung, Neutralität, Vertraulichkeit, Qualifikation und Qualität festgehalten.

So bewahre ich beispielsweise jederzeit absolutes Stillschweigen über alle Informationen und Inhalte, die mir im Zusammenhang mit meiner Tätigkeit für Sie resp. im Rahmen einer Offertenerstellung bekannt werden.

Auf Ihren Wunsch können wir vor Vergabe des Auftrags aber gerne auch zusätzlich eine schriftliche Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) über unsere Zusammenarbeit abschliessen.

Sie suchen Textdienstleistungen in einer anderen Sprache oder einem anderen Fachgebiet?

Professionalität bedeutet für mich auch, meine eigenen Grenzen zu kennen. Sie brauchen eine Dienstleistung in einer Sprachenkombination, die ich nicht anbiete, oder kommen aus einem Fachbereich, der mir gänzlich fremd ist? Da ich die beste Lösung für Ihr Projekt finden will, vermittle ich Ihnen in diesem Fall gerne kompetente Kolleg:innen, die nach den gleichen Qualitätsstandards arbeiten.

 

 

 

Website zuletzt aktualisiert am 22.07.2021 |  Anna Hubert: Über­set­ze­rin, Lek­to­rin, Französisch & Englisch → Deutsch-Sprachdienstleisterin aus Zürich  |  Impressum & Datenschutz  |  Sitemap