Foto: Karbol Wanghi/shutterstock.com

Lektorat & Korrektorat Deutsch Zürich

Anna Hubert, Zürich: Lektorat & Korrekturlesen
Anna Hubert (M.A.)
Lektorat, Zürich

Warum einen deutschen Text lektorieren lassen?

Sicherlich kennen Sie das Gefühl: Sie lesen eine Broschüre oder landen auf einer Website. Auf den ersten Blick wirkt alles recht ansprechend und professionell. Doch dann das: Tippfehler, ein paar Kommas zu viel oder zu wenig, unrunde Formulierungen – schon ist der schöne erste Eindruck dahin. Ein solch vermeidbares Risiko sollten Sie bei der Zielgruppe Ihrer Publikationen/Website nicht eingehen!

Profitieren Sie von meinen fundierten Kenntnissen der wunderschönen – aber manchmal schwierigen – deutschen Sprache und stellen Sie so sicher, dass Ihr Text wirklich die von Ihnen beabsichtigte Message vermittelt und dabei nicht nur fehlerfrei ist, sondern auch noch gut klingt.

Meine Spezialität: «Lektorat mit Mitdenken»

Wenn ich einen Text lektoriere, achte ich natürlich auf die Sprache, die Zeichensetzung und die Typografie – logisch. Doch der echte Mehrwert entsteht durch eine ganz einfache Tatsache: Ich denke mit. So kommentiere ich Passagen, die stilistisch aus der Reihe fallen, markiere Inkonsistenzen, merke an, wenn der Ton oder gar der Inhalt nicht zur Zielgruppe passen oder weise darauf hin, wenn der berühmte rote Faden reisst. Mein Plus: Ich lasse Sie nicht mit Kommentaren wie «unrund, bitte umformulieren» im Regen stehen, sondern liefere Ihnen gleich passende alternative Formulierungen mit. Kurzum: Sie liefern den Content, ich die massgeschneiderte Abendgarderobe, die Ihre Inhalte optimal in Szene setzt.

Übrigens: Als professionelle Texterin helfe ich Ihnen gerne auch schon einen Schritt früher. Sie briefen mich, welche Inhalte Sie für welche Zielgruppe und welchen Zweck wie aufbereiten wollen – das Ausformulieren und den sprachlichen Feinschliff übernehme dann ich.

Jetzt unverbindlich eine Offerte anfordern

Diese Leistungen aus dem Bereich Korrektorat / Lektorat (Deutsch) biete ich an:
  • Deutsch-Korrektorat (Korrekturlesen)
    Rein sprachliche Überprüfung deutscher Texte (auf Rechtschreibung, Zeichensetzung & Grammatik)

  • Deutsch-Lektorat
    Überprüfung deutscher Texte in Bezug auf Orthografie und Grammatik sowie Stil, Inhalt und Kohärenz

  • Textvergleichendes Lektorat / Übersetzungslektorat
    Intensives Deutsch-Lektorat nach dem Vier-Augen-Prinzip unter Berücksichtigung des französischen oder englischen Ausgangstextes

  • Textadaptation für die Schweiz
    Sprachliche und kulturelle Anpassung deutscher Texte für den Schweizer Markt (Deutschland-Deutsch > Schweiz-Deutsch/«Schriftdeutsch»); Lektorat inklusive

  • «Akute Pannenhilfe»
    Last-Minute-Hilfe für Übersetzungs- oder Textprojekte, bei denen ein:e Dienstleister:in unzufriedenstellende Arbeit geleistet hat.
Was ist ein Korrektorat?

Bei einem Korrektorat wird ein Text auf sprachliche Fehler überprüft, um diese auszumerzen. Korrigiert werden dabei Grammatik-, Schreib- und Kommafehler (bzw. allgemein Satzzeichenfehler).

Was ist ein Deutsch-Lektorat?

Ein:e Lektor:in geht noch einen Schritt weiter als ein:e Korrektor:in, indem er:sie nicht nur die deutsche Sprache, sondern auch den Inhalt unter die Lupe nimmt. Genau nachgeprüft werden beispielsweise Firmennamen, Zahlen, Quellenangaben, E-Mail-Adressen, Telefonnummern oder auch Berufsbezeichnungen. Des Weiteren wird bei einem Lektorat der Text bezüglich Kohärenz, Satzstruktur, Paragrafierung, Gebrauch von länderspezifischen Redewendungen, Corporate Language, Jargon, Register und Stil kontrolliert. Sollte ein betriebsinterner Styleguide vorliegen, achtet ein:e Lektor:in genau darauf, dass diese Richtlinien eingehalten werden. Nach Absprache erstelle ich Ihnen auch gerne einen individuellen Styleguide für Ihre Corporate Language Deutsch.

Eine besondere Form des Lektorats ist das textvergleichende Lektorat resp. Übersetzungslektorat, denn hier gibt es auch einen – in meinem Fall französisch- oder englischsprachigen – Ausgangstext, den es zu beachten gilt. So wird also nicht nur der fertige deutsche Text auf Sprache und Stil überprüft, sondern es wird auch sichergestellt, dass die Übersetzung genau den Inhalt und Ton des Originaltextes trifft.

Wie werden Fehler korrigiert?
  • Bei Word- oder OpenOffice-Dokumenten korrigiere ich direkt im Text mithilfe des «Änderungen nachverfolgen»-Tools. Weiterführende Anmerkungen werden als Kommentar in das elektronische Dokument eingefügt.
  • Bei PDF-Dateien ergänze ich meine Korrekturen und Anmerkungen als Kommentare im Dokument.
  • Werden mir ausgedruckte Texte zur Verfügung gestellt, korrigiere ich von Hand direkt im Manuskript.
  • Weitere elektronische Dateiformate nach Rücksprache
Vertraulichkeit – Ihre Informationen und Daten in sicheren Händen

Selbstverständlich bewahre ich jederzeit absolutes Stillschweigen über alle Informationen und Inhalte, die mir im Zusammenhang mit meiner Tätigkeit für Sie resp. im Rahmen einer Offertenerstellung bekannt werden.

Als Mitglied im «Schweizerischen Übersetzer-, Terminologen- und Dolmetscher-Verband (ASTTI)», in der «Dolmetscher- und Übersetzervereinigung (DÜV)» sowie im «Texterclub» habe ich mich zudem zur Einhaltung der entsprechenden Berufs- und Ehrenkodexe verpflichtet.

Auf Ihren Wunsch können wir vor Vergabe des Auftrags aber gerne auch zusätzlich eine schriftliche Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) über unsere Zusammenarbeit abschliessen.

Was kostet ein Deutsch-Lektorat?

Preise für Dienstleistungen aus dem Bereich Korrektorat & Lektorat Deutsch können erst nach genauerem Betrachten der deutschen Texte (oder zumindest von Auszügen davon) kalkuliert werden. Selbstverständlich behandle ich mir zugesandte Texte absolut vertraulich.

Soweit nicht anders vereinbart, liegt mein Stundenhonorar für Arbeiten aus dem Bereich Korrektorat & Lektorat Deutsch zwischen CHF 110 und CHF 140 (nicht mehrwertsteuerpflichtig).

Für das Korrigieren von akademischen/wissenschaftlichen Arbeiten (z. B. Diplom-/Master-/Bachelor-Arbeiten) biete ich Studierenden einen ermässigten Stundensatz zwischen CHF 95 und CHF 125 an (nicht mehrwertsteuerpflichtig).

Um ein unverbindliches Angebot zu erstellen, benötige ich zumindest einen Textauszug und weitere Informationen zu Ihren Bedürfnissen:

  • Wird der Text publiziert und wenn ja, in welchem Rahmen?
  • Soll ich auch stilistisch und inhaltlich eingreifen?
  • Oder geht es «nur» darum, allfällige sprachliche und syntaktische Fehler zu korrigieren?

Eine andere Herangehensweise ist, dass Sie mir Ihre preislichen Vorstellungen nennen, woraufhin ich die Leistungen ermittle, die ich für Sie innerhalb Ihres Budgets erbringen kann.

Bei Eilaufträgen oder Wochenend-/Feiertagsarbeit kann ein Zuschlag anfallen.

Mitgliedschaften

Website zuletzt aktualisiert am 01.02.2023 |  Anna Hubert: Übersetzerin, Lektorin und zertifizierte Werbetexterin, Französisch & Englisch → Deutsch-Sprachdienstleisterin aus Zürich  |  Impressum & Datenschutz  |  Sitemap